Integrierte Lösung für Elektromobilität:
eMOBILE

Um diesen Live-Report abzuspielen, klicken Sie bitte auf „Video starten“. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass durch den Start Daten an Vimeo gesendet werden.
Vimeo Datenschutzerklärung
Live-Report: Elektromobilität
Johannes Käppeler, Team Manager Sales initplan, und Stephan Brunner, Account Manager initplan, geben einen Überblick über neue Anforderungen bei der Implementierung von E-Bussen. Dieser Live-Report wurde im Rahmen der virtuellen IT-TRANS 2020 aufgezeichnet.

Als Vorreiter einer integrierten Lösung für Elektromobilität im ÖPNV bietet INIT eine IT-Suite, die alle betrieblichen Prozesse des Einsatzes von Elektrobussen umfasst. Das Planungs- und Simulationssystem eMOBILE-PLAN ermittelt die Auswirklungen verschiedener Parameter auf Ressourcen und Gesamtkosten und deckt die E-Bus-spezifischen Anforderungen der Umlaufplanung ab.

Das Intermodal Transport Control System MOBILE-ITCS überwacht permanent den Ladezustand der Elektrofahrzeuge, warnt den Disponenten beim Erreichen eines kritischen Ladezustandes und prüft die Restreichweite vor dem Ausführen von dispositiven Maßnahmen. Basis für all dies: eine verlässliche Reichweitenprognose (MOBILErange), die durch maschinelles Lernen immer präziser wird.

Die Ladevorgänge selbst lassen sich im intelligenten Lademanagementsystem MOBILEcharge steuern und überwachen. Eine enge Verbindung zum Betriebshofmanagementsystem MOBILE-DMS stellt sicher, dass dabei aktuelle Ladezustände, vorhandene Ladekapazitäten und geplante Ausfahrten berücksichtigt werden.

Damit nicht genug: Das Assistenzsystem MOBILEefficiency erfasst Energieverbräuche und übermittelt dem Fahrer in Echtzeit eine Rückmeldung – so kann er seine Fahrweise direkt anpassen. Mit diesem integrierten Gesamtsystem werden alle betrieblichen Anforderungen der E-Mobilität abgedeckt.

Kontakt

Unsere Experten stehen Ihnen gerne für weitere Informationen zur Verfügung.

Johannes Käppeler

Team Manager Sales

INIT Mobility Software Solutions GmbH

Deutschland