Albany: Bestandskunde vertraut weiter auf INIT

Ausbau des Leitsystems zu cloud-basierter Lösung

Capital District Transportation Authority (CDTA), die Verkehrsbehörde in Albany im US-amerikanischen Bundesstaat New York, hat INIT damit beauftragt, alle Linienbusse mit einem intelligenten Verkehrsmanagementsystem auszustatten.

System-Upgrade für mehr Servicequalität

Im Rahmen des Auftrags wird das bestehende Betriebsleitsystem in Albany zu einem cloud-basierten System weiterentwickelt, das automatische Fahrgastzählsystem aktualisiert und an zahlreichen Haltestellen sowie in den Bussen Fahrgast-Infotainmentanzeiger installiert.

Kunden der CDTA können ihre Kommunikationskanäle für Echtzeitinformationen bald frei wählen. Eine Smartphone-App, eine benutzerfreundliche Website, Displays an den Haltestellen sowie an Bord und ein Sprachdialogsystem (Interactive Voice Response, IVR) stehen ihnen künftig zur Verfügung. Außerdem umfasst der Auftrag die Einrichtung eines Fahrgast-WLANs in den Fahrzeugen, was eine weitere Steigerung der Servicequalität bedeutet.

Arbeitserleichterung für CDTA

Im Rahmen des Projekts liefert INIT eine Tablet-Anwendung, mit der Mitarbeiter vor Ort mobil disponieren können, sowie Software-Upgrades für Disponenten und Fahrer. Sie dürfen sich auf bessere Kommunikationsprozesse, eine effizientere Steuerung von Betriebsabläufen und die vereinfachte Ausführung von dispositiven Maßnahmen freuen. Durch die intuitive Gestaltung wird der Schulungsbedarf minimiert und der Nutzwert gesteigert.

Zudem umfasst das Projekt Business-Intelligence-Tools, die es erlauben Betriebsdaten wie Pünktlichkeit, Fahrgastkilometer und Echtzeitkommunikation als nutzbare Informationen aufzubereiten. Über Dashboards und Datenvisualisierungstools werden den Entscheidungsträgern die aktuelle betriebliche Performance und Leistungskennzahlen (Key Performance Indicators, KPI) übersichtlich zur Verfügung gestellt.

Systemmigration bei laufendem Betrieb

Die Zusammenarbeit zwischen der CDTA und INIT begann bereits im Jahr 2005 mit der Installation eines Betriebsleit- und Echtzeit-Fahrgastinformationssystems. Aufgrund der Fortsetzung ihrer Partnerschaft mit INIT ist die CDTA in der komfortablen Lage, die Umstellung auf das neue System ohne Unterbrechung vorzunehmen. Während des gesamten Migrationsprozesses wird der normale Betrieb aufrechterhalten, wodurch der Fahrgastkomfort weiter gewährleistet werden kann.

Über CDTA

Capital District Transportation Authority (CDTA) betreibt in Albany, der Hauptstadt des US-Bundesstaats New York, den lokalen und regionalen Busservice. Mit mehr als 300 Bussen bewegt das Verkehrunternehmen über 17 Millionen Fahrgäste im Jahr.

Kontakt

Matthias Tanne

Team Manager Sales

INIT GmbH

Deutschland