Die Aktie

Ein Überblick über Informationen zu unserer Aktie

Die init SE ist eine börsennotierte europäische Aktiengesellschaft mit Sitz in Deutschland, ISIN DE0005759807. Die Aktie ist seit 2001 an der Deutschen Börse in Frankfurt gelistet (Prime Standard). Hier erfahren Sie das Wichtigste über unsere Aktie in Kürze.

Basisinformationen

Handelsplatz
Frankfurter Wertpapierbörse
Index / Segment:
Prime Standard, regulierter Markt
Aktiengattung:
Inhaberstückaktien (zu je 1 Euro)
ISIN-Nummer:
DE 0005759807
WKN:
575 980
Kürzel:
IXX
Designated Sponsor:
M.M.Warburg & CO
Grundkapital heute:
10,040,000 Inhaber-Stückaktien
Erste Notiz:
24. Juli 2001
Zahlstellendienst:
UniCredit Bank AG, München

Kursverlauf

Aktionärsstruktur zum 31. Dezember 2019

Dr. Gottfried Greschner (mittelbar und unmittelbar,  ihm nahestehende Personen):  42,58%

Organe: 4,71%

Eigene Aktien init SE: 0,37%

Mitarbeiteraktien (haltepflichtig): 0,53%

Streubesitz: 51,81%

Aktienrückkauf

Ermächtigung zum Erwerb eigener Aktien gemäß § 71 Abs. 1, Nr. 8 AktG und Veräußerung unter Bezugsrechtsausschluss Gemäß Beschluss der Hauptversammlung vom 13. Mai 2015 ist der Vorstand ermächtigt, bis zum 12. Mai 2020 bis zu 1.004.000 Stück Aktien der Gesellschaft mit einem rechnerischen Anteil am Grundkapital von bis zu Euro 1.004.000 zu erwerben. Dies entspricht maximal 10 % des derzeitigen Grundkapitals.  

 

Beendigung Aktienrückkauf 

Karlsruhe, 17. März 2020.

Die init innovation in traffic systems SE (ISIN DE0005759807) hat im Zeitraum vom 05.03.2020 bis einschließlich 17.03.2020 insgesamt 20.000 eigene Aktien zu einem gewichteten Durchschnittskurs von 20,18 Euro (ohne Nebenkosten) erworben. Der Erwerb der Stückaktien erfolgte auf Basis der Ad-hoc-Mitteilung vom 04.03.2020 und wurde durch das von der init beauftragte Kreditinstitut, die Commerzbank AG, über die Börse (XETRA-Handel) durchgeführt.

Die Anzahl der zurückgekauften Aktien entspricht einem Anteil von 0,2 % des Grundkapitals der init innovation in traffic systems SE. Der Aktienrückkauf gemäß Beschluss vom 04.03.2020 ist somit abgeschlossen.

 

init beschließt weiteren Aktienrückkauf

Karlsruhe, den 17. März 2020.

Der Vorstand der init innovation in traffic systems SE hat beschlossen, unter Ausnutzung der Ermächtigung durch den Beschluss der Hauptversammlung vom 13. Mai 2015 zu Tagesordnungspunkt 6 bis zu 70.000 Stück eigene Aktien (gem. § 71 Abs. 1 Nr. 8 AktG) zu einem insgesamt aufzuwendenden Kaufpreis von maximal 1.300.000 Euro (ohne Nebenkosten) über die Börse zu erwerben.

Die zurückgekauften Aktien sollen für bestehende und künftige Mitarbeiterbeteiligungsprogramme, für Motivationsprogramme von Führungskräften, als Akquisitionswährung verwendet und/oder gegen Barzahlung an Dritte veräußert werden.

Es ist geplant, den Aktienrückkauf im Zeitraum vom 18.03.2020 bis zum 12.05.2020 über die Börse durchzuführen.

Sie interessieren sich für detaillierte Informationen zum Aktienrückkaufprogramm? Dann klicken Sie weiter.

Stimmrechtsmitteilungen

Nach dem Wertpapierhandelsgesetz (WpHG) sind Aktionäre verpflichtet, dem Unternehmen und der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht mitzuteilen, wenn sich die Höhe ihres Stimmrechtsanteils bezogen auf bestimmte Schwellen (3%, 5%, 10%, 15%, 20%, 25%, 30%, 50% oder 75% der Stimmrechte) verändert.

Wir bitten Aktionäre, die gemäß §§ 21 ff. WpHG verpflichtet sind, der init SE eine Veränderung von Stimmrechtsanteilen mitzuteilen, die entsprechende Mitteilung an folgende Faxnummer zu richten: +49 721 6100 130

Investor Service

Sie haben Fragen oder Anmerkungen rund um das Thema Investor Relations? Sie möchten unseren aktuellen Geschäftsbericht als Druckversion anfordern? Frau Simone Fritz und unser Team helfen Ihnen gerne weiter.

Simone Fritz

Investor Relations
init SE
Deutschland
Tel.: +49-(0)721-6100-115
Fax.: +49-(0)721-6100-130

Email: ir_prefix@initse._suffixcom

 

Um Ihnen die Dienste auf unserer Website bestmöglich darzustellen, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.