Betriebssteuerung & Fahrgastinformation

Immer bestens informiert für mehr Servicequalität und Effizienz

Fahrgäste möchten nicht nur ihr Fahrziel komfortabel erreichen, sondern erwarten auch verlässliche Fahrgastinformationen, intermodale Mobilitätketten sowie weitere zeitgemäße Angebote. Ambitionierte Verkehrsunternehmen lassen sich von den neuen technische Möglichkeiten anspornen. Sie begreifen diese als Chance, ihren Marktanteil ebenso zu erhöhen wie ihre betriebliche Effizienz.

Das können Sie mit INIT erreichen

Mehr Fahrgäste

  • Reibungsloses Reisen und verlässliche Fahrgastinformationen
  • Angebotserweiterung durch intermodale Reiseketten
  • Umsetzung von Smart-City-Konzepten

Optimierung von Prozessen und Kosten

  • Umfassendes Störfallmanagement
  • Effizientes Arbeiten in der Leitzentrale
  • Steuerung von E-Bussen und Bedarfsverkehr
  • Offene Systemarchitektur / Unterstützung zahlreicher Standardschnittstellen
  • Mandantensysteme verringern Investitionskosten
  • Fahrgastinformation über alle Kanäle automatisiert verteilen

Seit wir im Jahr 2013 INITs MOBILE-ITCS eingeführt haben, hat sich die Zufriedenheit unserer Fahrgäste stark verbessert. Das liegt in erster Linie an der Fahrgastinformation in Echtzeit, die für unsere Kunden mehr und mehr zum ausschließlichen Informationsmedium wird. Genauso profitieren unsere Disponenten in der ITCS-Leitstelle: Die Funktionen im ITCS sind durchdacht und unterstützen daher sehr gut bei der täglichen Arbeit.

Matthias Reinecke

Leiter Leitstelle / ITCS, Ingolstädter Verkehrsgesellschaft mbH

Fahrgäste möchten jederzeit auf umfassende Informationen über ihre Reise zugreifen können. Sie erwarten pünktlich von A nach B zu gelangen. Und sollte sich ein Störfall ereignen, setzen sie voraus, dass das Problem zeitnah gelöst wird und Information über mögliche Reisealternative sofort zur Verfügung stehen. Die innovativen INIT Lösungen zur Betriebssteuerung & Fahrgastinformation unterstützen Verkehrsunternehmen dabei ihre Servicequalität aufrecht zu erhalten. Zeitgemäße Technologien machen es einfach, die Fahrgäste immer auf dem Laufenden zu halten – über alle geeigneten Kanäle, einschließlich Social Media, Apps und Systeme dritter Anbieter. Darüber hinaus kann eine leistungsfähige Mobilitätsplattform für ein intermodales Mobilitätsmanagement aufgebaut werden.

Herzstück des Mobilitätsmanagements

Hochqualifizierte Leitstellenmitarbeiter sind für das Mobilitätsmanagement verantwortlich. Sie verbreiten zuverlässige Fahrgastinformationen und stellen die Servicequalität im Verkehrsnetz sicher. Für diese anspruchsvollen Aufgaben benötigen sie leistungsfähige Werkzeuge. Das Betriebsleitsystem MOBILE-ITCS unterstützt alle modernen Kanäle der Fahrgastinformation und bietet Funktionalitäten für Störfallmanagement und Betriebssteuerung. Das umfasst auch das Bedarfsverkehrsmanagement. Die offene Systemarchitektur und die Unterstützung zahlreicher internationaler Standardschnittstellen machen es einfach Mandantensysteme aufzubauen und intermodale Verkehrsdienstleistungen anzubieten. In der Folge sind die Fahrgäste immer gut informiert und profitieren von gesicherten Anschlussverbindungen.

Echtzeit-Fahrgastinformation

Die Digitalisierung hat unsere alltäglichen Informationsgewohnheiten auf den Kopf gestellt. Damit steigen auch die Anforderungen an ÖPNV-Anbieter dramatisch: Fahrgäste erwarten verlässliche, umfassende und omnipräsente Fahrgastinformationen. Um wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen Verkehrsunternehmen mit dem gestiegenen Informationsbedarf ihrer Kunden Schritt halten und alle zeitgemäßen Informationskanäle bespielen. So können Fahrgäste zum Beispiel mit ÖPNVlive, der iOS- und Android-App von INIT, schnell und komfortabel auf Echtzeit-Fahrgastinformationen zugreifen.

Leistungsfähige Hardware

Vom Bordrechner, der die zentrale IT-Plattform im Fahrzeug zur Verfügung stellt, über weitere Fahrzeugausrüstung bis hin zu Komponenten, die auf der Strecke benötigt werden: INIT bietet eine Vielzahl an ausgeklügelten Hardwarelösungen, die Verkehrsunternehmen dabei unterstützen ihren Betrieb effizient zu steuern und ihre Fahrgäste und Fahrer bestmöglich zu unterstützen. Auf komfortable Weise unterstützt INIT die geforderte crossmediale Verteilung von Echtzeit-basierten Fahrgast- und Störungsinformationen.

Technische Highlights

  • Umfassende dispositive Maßnahmen
  • Crossmediale Echtzeit-Fahrgastinformation
  • Unterstütztes Störfallmanagement
  • Workflow-Management
  • Unternehmensübergreifende Betriebssteuerung, Anschlusssicherung und Fahrgastinformation
  • Intermodales Mobilitätsmanagement
  • Bedarfsverkehr
  • Datendrehscheibe für intermodalen Datenaustausch
  • Offene Architektur / Unterstützung zahlreicher internationaler Standardschnittstellen
  • Effiziente Datenprozesse
  • Mandantenfähigkeit
  • Hostingservice
  • Technischer Betrieb
  • Leistungsfähige Hardware im Fahrzeug und auf der Strecke für die perfekte Unterstützung interner Prozesse, der Fahrer und Fahrgäste

 

Referenzen

Knowledge Database

Haben Sie Interesse an weiteren Informationen aus dem Bereich Betriebssteuerung & Fahrgastinformation? In unserer Knowledge Database finden Sie Details und News.

Artikel
COVID-19 – IT-Lösungen bieten Unterstützung
Pressemitteilung
Lenkung von Fahrgast­strömen macht ÖPNV sicherer und komfortabler
Pressemitteilung
Karlsruhe startet Testversion der Mobilitätsapp "regiomove"

Kontakt

Unsere Experten stehen Ihnen gerne für weitere Informationen zur Verfügung. 

Klaus Janke

Geschäftsführer
INIT GmbH
Deutschland

Weitere INIT Lösungen

Um Ihnen die Dienste auf unserer Website bestmöglich darzustellen, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.